Archiv

Hier findet ihr alte Artikel und Beitrage zu unseren Aktivitäten der letzten Jahre.

Skisaison 15/16 mit Sonne, Schnee und Oktoberfest eröffnet!

Am vergangenen Freitag startete die Skiabteilung des TV Schierling in die Wintersportsaison an den Hintertuxer Gletscher und konnte den Teilnehmern bei hervorragenden Schneeverhältnissen und Kaiserwetter ideale Bedingungen für die erste Wochenendfahrt der Saison bieten. Bereits Tage zuvor sorgten fast schon stündlich aktualisierte Neuschneemeldungen für Freude bei den 27 Teilnehmern der ersten Fahrt der Saison. Dort angekommen stand am Freitagabend erst Tiroler Kultur auf dem Programm – nämlich der Besuch des Hintertuxer Oktoberfests. Dabei ließ der Schnee im Tal schon abends die eine oder andere Vermutung zu den Pistenbedingungen zu. Am Samstagmorgen dann war es klar, nachdem man mit der Bergbahn die tiefliegende Wolkendecke durchbrach zeigte sich der Gletscher von seiner schönsten Seite. Mehr als ausreichend Schnee und ganztägiges Kaiserwetter! Gleiches wiederholte sich am Sonntag. „Wir können mehr als zufrieden sein und freuen uns, dass uns der Saisonstart gelungen ist und wir so geniale Bedingungen hatten!“ ließen Andreas Weiß und Christian Angerer wissen, die die Fahrt in diesem Jahr bereits zum dritten Mal organisierten. Nachdem die Saison nun eröffnet ist, stehen auch schon bald die nächsten Veranstaltungen der Skiabteilung an. Wer dafür noch neues Material benötigt, für den organisieren die Wintersportler am 14. November den alljährlichen Skibasar.

Auftakt Skisaison15/16

Tolle Stimmung herrschte auf dem Kinderbürgerfest 2015. Bei strahlendem Sonnenschein stürmten tausende Besucher zum 79. Kinderbürgerfest nach Schierling.

Unterhaltung durch viel Spaß & Spiel war angesagt und so verwandelte sich das Sportgelände rund um das TV Schierling Sportheim kurzerhand in ein großes Spieleparadies mit vielen tollen Attraktionen für Kinder und Jugendliche.

Wir konnten mit der vom BSV gesponserten Laser-Sommerbiathlon-Anlage den Kindern diese tolle Sportart näher bringen. Neben dem Spaß sollte natürlich auch der sportliche Aspekt nicht zu kurz kommen. Der Ehrgeiz, hier gegen seinen „Konkurrenten“ zu gewinnen war bei vielen der Kinder kaum zu bremsen. Denn neben den obligatorischen Süßigkeiten wurden alle Sieger zusätzlich mit einer tollen hochwertigen Urkunde belohnt.

Dank der großzügigen Unterstützung des BSV und ihrer Sponsoren, die uns die Anlage zusammen mit zugehörigem Team förmlich frei Haus lieferte, konnten wir den Kindern ein einmaliges Erlebnis bieten. 

An dieser Stelle möchte wir uns noch einmal beim BSV Team mit Vroni Franz, Lisa Schmid und Reinhold Merle sowie Thomas Kellerer vom RSC Kehlheim für die tolle Unterstützung bedanken und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Unsere beiden Stände mit Getränken und leckeren Wurstsemmeln durften wir auch für das leibliche Wohl der kleinen und großen Besucher des KiBü beitragen.

Ein herzliches DANKE an alle Helferinnen und Helfer!

Hier Impressionen vom Fest: 

Inlinekurs 2014

Auf große Resonanz stieß das Angebot der Abteilung Ski – Snowboard – Inline des TV Schierling für einen Anfängerkurs im Inlinefahren. Zwanzig Kinder im Alter zwischen fünf und acht Jahren hatten sich angemeldet um sich dieser Herausforderung auf den kleinen Rollen zu stellen. Übungsleiterin Kathrin Hausler vermittelte in den Osterferien den Teilnehmern, aufgeteilt in zwei Gruppen, Grundkenntnisse um die Skates erst mal sicher zum Rollen zu bringen. Zu den Anfangsübungen gehörte auch ein Sturztraining um für den Fall der Fälle gerüstet zu sein und Verletzungen zu vermeiden. Dabei wurde seitens des Ausrichters auch auf die passende Schutzausrüstung mit Sturzhelm sowie Ellbogen-, Knie- und Handschutz geachtet. Nachdem alle Teilnehmer ihren sicheren Stand zum Fahren erlangt hatten verfeinerte man die Übungseinheiten in Richtung der Bremstechniken und Übergang zu flüssigen, harmonischen Bewegungen. Die jungen Teilnehmer fanden es schade, dass mit der Übungseinheit am letzten Dienstag der Kurs nun beendet ist, einige äußerten den Wunsch weitere Unterrichtseinheiten absolvieren zu wollen um noch mehr Sicherheit auf den kleinen Rollen zu erlangen. Deshalb überlegt man nun in der Abteilung im Rahmen des Trainings der Inline-Abteilung einen Aufbaukurs anzubieten. Kursleiterin Kathrin Hausler zeigte sich in ihrem Resümee sehr zufrieden mit dem Engagement der Teilnehmer und fand nur lobende Worte. Auch wenn jemand des Öfteren auf dem Hosenboden landete gab es kein Geschrei, schließlich kennt ein echter Indianer keinen Schmerz. Der Anfängerkurs sollte auch der Nachwuchsgewinnung für die Inlinetruppe der Abteilung dienen, auch im Hinblick auf das große Rennwochenende dass die Abteilung heuer mit der Internationalen Bayerischen Meisterschaft und einem DSV-Rennen am 19./20. Juli im Schierlinger Westen ausrichtet. Dabei findet auch ein Bambini - Geschicklichkeitswettbewerb statt.


Sichtlich gut klappte das Fahren auf den Skates schon nach wenigen Übungseinheiten.

 

Am Gletscher statt im Freibad !

Ausbildung zum Skilehrer wird weiterbetrieben.

In den Pfingstferien opferten fünf Mitglieder der Ski-Abteilung des TV Schierling eine Woche ihrer Freizeit um ihre Ausbildung zum Skilehrer weiter zu treiben. Nicole Blendl, Christoph Schmid, Lukas Hämmerl und Lukas Bleicher Lukas absolvierten den Aufbaulehrgang zum Skilehrer und Julia Müller belegte den Grundlehrgang. Um zu dieser Zeit noch Skifahren zu können muss man hoch hinaus. Der Lehrgang fand am Stubaier Gletscher in Österreich statt, dabei standen die Teilnehmer täglich etwa sechs Stunden auf Skiern um zu lernen und zu lehren. Das Wetter war überwiegend warm und sonnig aber auch Neuschnee war geboten. Mit Skiurlaub hatte diese Woche allerdings wenig zu tun, denn die Teilnehmer standen nicht nur auf der Piste, abends galt es auch theoretische Unterrichtseinheiten zu besuchen und für die Prüfungen zu lernen. Dass die Qualifikation zum Skilehrer nicht einfach ist zeigt die Tatsache dass man dahin nur über Sichtungslehrgänge gelangt. In den Fünf Tagen galt es sich theoretische Kenntnisse in zahlreichen Bereichen wie beispielsweise Methodik, Didaktik, Materialkunde und auch Risikomanagement zur Minderung alpiner Gefahren anzueignen um gut vorbereitet in die Prüfungen zu gehen, zudem galt es eine praktische Lehrprobe abzulegen. Auch wenn es eine anstrengende Woche war und die Prüfungsergebnisse unterschiedlich ausfielen, waren sich die fünf TV' ler am Ende einig dass es auch Spaß gemacht hat und man die weiteren Ausbildungsstufen in Angriff nehmen wird.

(v.li.n.re.) Christoph Schmid; Nicole Blendl; Lukas Bleicher;

Julia Müller u. Lukas Hämmerl)

Nach der Entlastung der Abteilungsleitung, die von der Versammlung einstimmig erteilt wurde, fungierte Richard Rohrer als Wahlleiter. Er hatte keine Probleme die Wahl durchzuführen, man hatte sich in Vorgesprächen Gedanken um die Besetzung der Posten gemacht und einen Vorschlag ausgearbeitet. Zum neuen Abteilungsleiter wurde Ralf Ende gewählt als Stellvertreterin fungiert Melanie Berr die auch die Kassenführung behält. In die erweiterte Abteilungsleitung wurden Heinz Feldmeier, Stephan Bleicher, Andreas Weiss, Christian Angerer, Nicole Blendl, Christoph Schmid und Lukas Bleicher gewählt. Wie die Aufgaben innerhalb dieses Gremiums verteilt werden wird in einer Ausschusssitzung festgelegt. Hauptvereinsvorsitzender Richard Rohrer beglückwünschte die neue Abteilungsleitung zur Wahl und brachte die Hoffnung auf weiter anhaltende gewinnbringende Zusammenarbeit zum Ausdruck. Er brachte seinen Dank zum Ausdruck dass sich immer wieder Mitglieder finden die Engagement zeigen und Freizeit sowie Arbeit investieren zur Förderung des Sports. Der neue Abteilungsleiter Ralf Ende bedankte sich im Anschluss für das entgegengebrachte Vertrauen. Er zeigte sich zuversichtlich auch zukünftig die gesteckten Ziele zu erreichen, wenn alle weiterhin so mit anpacken wie in den letzten Jahren.

v.l. R.Rohrer;A.Weiss; L.Bleicher;M.Berr;H.Hausler;R.Ende;C;Schmid;N.Blendl;S.Bleicher

v.l.: R.Rohrer; A.Weiss; L.Bleicher; M.Berr; H.Hausler; R.Ende; C.Schmid; N.Blendl; S.Bleicher

Termine

Hier findet Ihr alle anstehenden Termine.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.